Trendforum wird besonders

Ranga Yogeshwar

Es ist eine Premiere: In diesem Jahr findet das SPECTARIS-Trendforum am 9. November in Berlin zum ersten Mal rein digital statt. Unter dem Motto „Trendforum Workout – Fitness für die Zukunft“ begrüßt SPECTARIS wieder hochkarätige Gäste, unter anderem Fernsehmoderator Ranga Yogeshwar, Motivationstrainer Jörg Löhr sowie Sportjournalist Marcel Reif. Moderator Wolfram Kons (RTL) begrüßt das Gros der Referenten und einige Diskussionsteilnehmer wie immer live auf der Bühne in der Berliner Classic Remise.

„Ein digitales Trendforum kann die von uns allen so geschätzte persönliche Begegnung natürlich nicht ersetzen. Aber es macht uns schon glücklich, dass so viele meiner Sponsoren-Kolleginnen und -Kollegen und große Teile der Branche uns die Treue gehalten haben und sich dieses Jahr auf dieses besondere Experiment einlassen“, betont SPECTARIS-Vorsitzender Josef May. „Damit aber das Wichtigste nicht in Vergessenheit gerät: Auch dieses Jahr haben wir ein richtig tolles und vielseitiges Programm auf die Beine gestellt.“ 

Die meisten Redner werden ihre Inhalte auf der Bühne präsentieren, und ein professionelles Kamerateam überträgt das komplette Programm per Livestream ins Internet. Das Publikum ist aber dennoch mit dabei und durch interaktive Tools sprichwörtlich mittendrin im Trendforum. Ob Videochats, Live-Abstimmungen, Live-Schaltungen – die Organisatoren versprechen eine breite Experimentierwiese. Darüber hinaus können sich die Teilnehmer in den Pausen in digitalen Räumen treffen und sich austauschen. 

May: „Dieses Jahr setzen wir uns mit den gesellschaftspolitischen Veränderungen auseinander, die sich aus den Folgen der Pandemie und der immer schnelleren Digitalisierung ergeben. Es geht uns um neue Erkenntnisse und die eigene mentale Stärke, um Krisen wie diese zu meistern. Und unsere Speaker und Trainer bieten viele praxisnahe Tipps, wo gerade jetzt Stellschrauben für mehr Umsatz liegen könnten.“

Möglich machen diesen Tag 25 engagierte Sponsoren aus der Augenoptik, die dem Trendforum und damit den vielen interessierten Augenoptikerinnen und Augenoptikern in der DACH-Region auch unter den derzeitigen schwierigeren Rahmenbedingungen an unserer Seite stehen. Sie sind fest davon überzeugt, dass die Branche gerade in diesem Jahr das Trendforum braucht.

Die Teilnahmegebühr beträgt in diesem Jahr einmalig 59 Euro plus Mehrwertsteuer. Zusätzlich erhalten alle Teilnehmer einen Zugangscode, mit dem sie sich im Anschluss den ganzen Monat einloggen können, um ausgewählte Vorträge in Ruhe anzuschauen. Dadurch können auch die Mitarbeiter eines Betriebes über diesen Rechner in den Genuss der hochkarätigen Beiträge kommen. Und: Das Programmheft kann schon jetzt von der Website des Trendforums heruntergeladen werden.

Mehr Informationen und Anmeldemöglichkeit unter www.spectaris-trendforum.de.