Rezepte für den Sommer

Der Sommer liebt leichte Speisen. Er sorgt in seiner Pracht für genug Fülle. Gönnen wir uns Leichtes und pflegen so die Netzhaut optimal. Schließlich gehört Brokkoli zu den luteinreichsten Lebensmitteln und verwöhnt nicht nur den Gaumen, sondern auch die Sehgesundheit. Das gilt ebenso für den Nachtisch. Eine leckere Kiwi wartet nicht nur mit Frische, sondern auch reichlich mit Lutein und Zeaxanthin auf.

Pasta mit Brokkoli und Pesto

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g Spaghetti oder Tagliatelle 1 Brokkoli
  • 4 EL grünes Pesto
  • 1 Bund frisches Basilikum
  • 80 g Parmesan

Zubereitung:

1. Den Brokkoli in kleine Röschen zerteilen und diese beiseite stellen. Das untere Ende des Strunks entfernen, den restlichen Strunk längst halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Basilikum grob hacken, den Parmesan reiben.

2. Die Nudeln mit den Brokkoli-Scheiben zusammen in Salzwasser nach Packungsanweisung kochen. Zwei Minuten vor Ende der Garzeit die Brokkoli-Röschen hinzufügen.

3. Die Nudeln und das Gemüse abseihen, dabei etwas Kochwasser abfangen und dieses zurück in den Topf füllen (ca. 50 ml). Das Pesto, die Basilikumblätter und die Hälfte des Parmesans dazugeben und mit dem Kochwasser verrühren.

4. Alles auf Tellern anrichten und mit dem restlichen Parmesan bestreuen.

Kiwi-Eis am Stiel

Zubereitung:

1. Etwa 6-7 Kiwis (Menge nach Bedarf) schälen, grob schneiden und in eine Schüssel geben. Wasser und Honig dazu geben und alles pürieren.

2. Eine Kiwi ebenfalls schälen und in Scheiben schneiden. Je eine Scheibe in ein Eis-Förmchen geben, dann mit Kiwi-Püree auffüllen

3. Die befüllten Förmchen für mindestens 6 Stunden ins Gefrierfach stellen. Nach der ersten Stunde können die Stiele hineingesteckt werden.

(Fotos: Bigstockphoto.de)