Essilor-Luxottica verklagt GrandVision

Geplante Übernahme von GrandVision durch EssilorLuxottica gefährdet?

Der Brillenkonzern EssilorLuxottica hat ein Gerichtsverfahren vor einem Bezirksgericht in Rotterdam eingeleitet, um Informationen von GrandVision darüber zu erhalten, wie der Geschäftsverlauf während der Corona-Krise gehandhabt wurde. Trotz wiederholter Anfragen hatte die Optikerkette diese Informationen nicht auf freiwilliger Basis zur Verfügung gestellt, so dass dem französisch-italienischen Konzern keine andere Wahl blieb, als auf rechtliche Schritte zurückzugreifen. 

Die Optikerkette GrandVision schrieb am 18. Juli in einer Pressemitteilung, sie sei mit den Forderungen von EssilorLuxottica nicht einverstanden und zuversichtlich, dass diese Ansprüche vor Gericht zurückgewiesen werden.

Quellen: EssilorluxotticaGrandvision