SGB V

Änderung der Krankentransport-Richtlinie tritt in Kraft

Mit der Anpassung der Krankentransport-Richtlinie ist nun auch die Verordnung von Krankenbeförderungsleistungen durch Krankenhäuser im Rahmen des Entlassmanagements möglich. Des Weiteren gab es Änderungen, die das Genehmigungsverfahren für Krankenfahrten zur ambulanten Behandlung für mobilitätsbeeinträchtigte Menschen betreffen.

COVID-19

SightCity fällt aus!

Angesichts der kritischen Lage durch die weltweite Ausbreitung von COVID-19 hat die SightCity GmbH sich dazu entschieden, die SightCity Frankfurt 2020 komplett abzusagen. „Das Veranstaltungsteam

Pressekonferenz 2020

Leider kann in diesem Jahr die 21. Augenärztliche Akademie Deutschland nicht stattfinden. Deshalb entfällt auch die geplante Auftaktpressekonferenz zur AAD 2020. Die Pressemitteilungen zu den geplanten Themen lesen Sie hier.

Ein Schutz gegen die Tröpfcheninfektion an der Spaltlampe

Um den Schutz von Mitarbeitern und Patienten vor einer Übertragung des Sars-CoV-2 Virus über eine Tröpfcheninfektion zu erhöhen, hat Prof. Dr. Heiduschka, der Laborleiter der Klinik für Augenheilkunde
Universitätsklinikum Münster mit einigen KollegInnen in Zusammenarbeit mit der Werkstatt des Universitätsklinikums einen Schutzschild entworfen, welcher unkompliziert an deren Spaltlampen angebracht werden kann.

Horx

Horx´ Ausblick auf die Welt nach Corona

Stellen wir uns eine Situation im Herbst vor, sagen wir im September 2020. Wir sitzen in einem Straßencafe in einer Großstadt. Es ist warm, und auf der Strasse bewegen sich wieder Menschen. Bewegen sie sich anders? Ist alles so wie früher? Schmeckt der Wein, der Cocktail, der Kaffee, wieder wie früher? Wie damals vor Corona? Von Matthias Horx

Prof. Dr. med. Dr. h.c. Norbert Schrage zum Thema Makuladegeneration
Mitglied des Redaktionsbeirats

Themen aus der Medizin

DOG-Kongress findet erstmals virtuell statt

Der diesjährige Kongress der Augenärzte wird im Oktober zum ersten Mal online abgehalten. Diese Entscheidung hat die Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft (DOG) vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie getroffen.

Kein Risiko eingehen bei Augenerkrankungen

Die PRO RETINA Beratungstelefone stehen nicht still. Viele mit Netzhauterkrankungen sind verunsichert, was schrittweise Lockerungen für sie als regelmäßige Augenarzt-Patientinnen und -Patienten bedeuten. Ein Aufschub oder gar Verzicht auf den notwendigen Arztbesuch sollte aber dadurch nicht riskiert werden.

Forum goes Web

Covid19 hat die Welt vor Herausforderungen gestellt. Das hat der Digitalisierung einen großenen Schub nach vorne gegeben. Web-Meetings sind Alltag geworden. So war für Universitätsprofessorin Nicole Eter klar: Das Münsteraner Glaukom Forum (Mai) wird am 10. Juni 2020 digital nachgeholt.