News Ticker

Pro Retina: Patientensymposium in Berlin

Netzhautdegenerationen – Einblicke und Ausblicke – Wo stehen wir heute? Was bringt die Zukunft?

Unter diesem Motto findet auch dieses Jahr wieder ein Pro Retina-Patientensymposium statt, anläßlich des 115. Kongresses der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft (DOG) in Berlin, und zwar am

> Mittwoch, den 27. September 2017 von 14.00 bis 16.00 Uhr im Sitzungssaal der Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV), Herbert-Lewin-Platz 2, 10623 Berlin

Programm

  • „Das Pro Retina-Patientenregister: eine Brücke zwischen Patienten, Medizin und Forschung“ – Markus Georg, Geschäftsführer Pro Retina Deutschland e.V., Bonn
  • „Ursachen, Prävention und therapeutische Möglichkeiten bei der trockenen und feuchten AMD – aktuelle und zukünftige Strategien?“- Prof. Dr. Sabine Aisenbrey, Vivantes Klinikum, Berlin-Neukölln
  • „Gentherapie & Zelltransplantation: regenerative Strategien für Erkrankungen der Netzhaut“ – Prof. Dr. Marius Ader, CRT-Dresden
  • „Therapieansätze bei erblich bedingter Netzhautdegeneration (Retinitis pigmentosa): Von der Transkornealen Elektrostimulation bis zum Netzhautchip“ – Prof. Dr. Florian Gekeler, Augenklinik Katharinenhospital, Stuttgart

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis zum 17. 09. 2017 bei der Geschäftsstelle der Pro Retina an: per Telefon unter 0241 / 87 00 18 oder per E-Mail unter: info@pro-retina.de

Weitere Informationen finden Sie auf dieser Homepage der Pro Retina Deutschland e. V.