- Die Seite befindet sich vorübergehend im Aufbau -

News Ticker

16. Deutscher Hörfilmpreis wird im März verliehen

Der 16. Deutsche Hörfilmpreis wird am 20. März 2018 im Berliner Kino International an der Karl-Marx-Allee verliehen werden. Der Moderator und Filmexperte Steven Gätjen wird wieder durch die Gala zur Preisverleihung 2018 führen.

Hörfilme ermöglichen es blinden und sehbehinderten Menschen, Filme als Ganzes wahrzunehmen und zu genießen. Diese Filme sind mit einer Audiodeskription (AD) versehen, die in knappen Worten zentrale Elemente der Handlung sowie Gestik, Mimik und Dekor beschreibt. Diese Bildbeschreibungen werden in den Dialogpausen eingesprochen.

Der Deutsche Hörfilmpreis wird seit 2002 vom DBSV verliehen und von der Aktion Mensch unterstützt. Hauptsponsoren sind Pfizer Deutschland und Novartis Pharma GmbH.

Eine detaillierte Übersicht aller nominierten Filme ist auf der Internetseite www.deutscher-hoerfilmpreis.de zu finden.

Foto: © DBSV/Franziska Krug